Hier finden Sie Informationen über mein Verständnis von Psychotherapie, Psychiatrische Diagnosen und den typischen Ablauf einer Zusammenarbeit.
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie gerne
Kontakt zu mir auf.

therapie1

Psychotherapie ist eine Methode, die schnell zu den gewünschten Zielen führen kann. Ihre gezielte Mitarbeit ist dabei von entscheidender Bedeutung, der Therapeut tut nicht etwas mit Ihnen, bei dem Sie passiv zusehen, er bietet vielmehr Hilfe zur Selbsthilfe.
Alle dabei zur Verwendung kommenden therapeutischen "Werkzeuge" werden für den Klienten
transparent erklärt und begründet. Sie sollen stets wissen wo Sie stehen und wozu der Therapeut etwas tut!
Diese Form der Psychotherapie eignet sich besonders für Menschen, die in der Lage sind, eigenes Denken, Fühlen und Verhalten zu beobachten und zu reflektieren, die Motivation haben, in Ihrem Leben etwas zu verändern und schon eigene Veränderungsziele besitzen. Hierbei ist der Therapeut Ihr Reiseführer auf dem Weg zu neuen
Perspektiven und Lösungen für Ihre Probleme. Zu seinen Aufgaben zählen unter anderem die Erstellung eines Behandlungsplans, die Sorge um dessen Verfolgung in Ihrem Sinne und die angemessene Vermittlung von Wissen über Zusammenhänge, Ursachen und Funktion der spezifischen Probleme und Symptome jedes Klienten.